Startseite
  Archiv
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/blackgoldofthesun

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
21.12.07 14:24


Anmerkungen zur Weihnachtszeit

Diese pseudo-sentimentale Weihnachtsscheißmusik
welche mir aus dem anderen Büro entgegenschallt
treibt mich in den Wahnsinn.

Jedes Jahr dieselbe zweineunundneunzig-Drecks-CD.


"LAAAAAAST CHRISTMAS"

Da möchte man doch nur noch die Weihnachtsfrau
in den Arsch ficken!

Wenn sie dann vor Glückseeligkeit schreit wie am Spieß
und der Weihnachstmann ob dieser realen Freuden
den Schwanz einzieht und vergisst, mit der Hand in der
Hose vor seinem dicken Bauch,die Geschenke zu verteilen.

Dann ist endlich wieder Ruhe im Karton.

Keine Geschenke für mich dieses Jahr. Ich war nicht brav!

Keine Geschenke für euch dieses Jahr,
der Weihnachstmann ist verhindert!

Macht nicht mich dafür verantwortlich.

"JINGLE BELLS, JINGLE ALL THE WAY"

20.12.07 13:52


Zwei Antworten

Was ist Glaube?
Was ist Wissen?
Glaube ich an mich selbst?
An andere? An Dich?

Kann ich überhaupt glauben?
Ist Glaube nicht auch immer Verblendung?
Verstellen der Sicht auf das Wesentliche?

Doch ich glaube.
An mich!
An die wenigen Menschen die mir wichtig sind.
An das Schöne. Das Echte!
An Das Wissen über die seltenen Momente der Klarheit.

Daran glaube ich, dafür lebe ich.
20.12.07 12:18


Vollgefressen, verweihnachtet, einsam

Zu Hause, nach all dem Trubel ist es wieder still.
Übersättigt von dem Essen oder doch eher von den
Belanglosigkeiten der Menschen um mich rum?

Die Frau neben mir in der Bahn, die mir  
mit ihren halb erigierten Brustwarzen unschuldig in die
Augen schaut. Bin ich ich wirklich soweit runter,
das mich so etwas anturnt?

Schrecklich, aber ihr die Unschuld aus dem Hirn zu vögeln,
wäre etwas wozu ich unbändige Lust hätte und doch nur
wieder eine verbrannte Seele hinter mir lassen würde und
selbst unbefriedigt zurückbliebe.

Scheiß Geilheit manchmal.

Du, die Du gerade jetzt viel zu unerreichbar bist, fehlst mir.
Magst du nicht einfach vorbeischauen und mich noch ein
wenig anzicken bevor ich schlafen gehe? Mein dummes
Mobile ist ebenso fern, warum musste ich es auch vergessen,
will ich denn unerreichbar sein?

23 Uhr ist es nun, warum liege ich eigentlich gerade so halbgeil
in meinem Bett? Das erinnert mich an schlechte Filme:

Im halbdunkel hebt sich die Decke und ein gezwungenes
orgiastische Gestöhne untermalt die Szene.
Der einsame Held, der ein letztes mal Wichsen darf
bevor er in den Dschungel muss.

Apocalypse Now, Baby!






19.12.07 23:15


AUSRUFE(zeichen)

unerlegbar! nicht unsterblich!
verletzlich! schutzbedürftig!

hungrig!

merkwürdig! seltsam!

schweigend! nicht still!

19.12.07 13:26


Antworten


Was siehst Du wenn Du in mein Gesicht schaust.
Siehst du mich oder siehst Du dein Bild von mir.
Photos machst Du von den Wänden, die leer sind.

Bin ich ein unbeschriebenes Blatt
Beschreibst Du mich?
Werde ich sein was Du dir wünscht?
Nein ich bin das was ich bin!
Lass mich sein was ich für Dich sein mag!

Lass mich Dein Wunsch sein!

@S verzeih mir das ich all das festhalte was ich dir schreibe. ich will es nicht verlieren

18.12.07 21:50


Unausgegorenes

Ich töte schneller als
Creutzfeld-Jakob!

Denkst du an mich,
ist es wie mit BSE,
du wirst schwach und
verlierst den Verstand

18.12.07 20:50


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung